Dr. Pia Becker

Dr. Pia Becker ist Gaststudentin an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg. Sie lebt und arbeitet in Nürnberg.

  • 1961 in Nürnberg geboren
  • 1980 – 1987 Studium der Galloromanistik, der Italoromanistik und der Amerikanistik in Erlangen und Nancy/Frankreich 
  • 1988 – 1990 Assistentin von Prof. Volker Kapp, Teilnahme an einem Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Aufnahme eines Promotionsstudiums
  • 1998
    Ablegen der Promotionsprüfung, Titel der Dissertation: „Bildkompositorische Techniken als gestaltendes Prinzip des Erzählens in Marcel Proust Romanzyklus «A la recherche du temps perdu»“
  • seit 1998
    Aquarellkurs an der VHS Nürnberg bei Uschi Faltenbacher (freischaffende Künstlerin)
  • seit Sommersemester 2002 Kurs freie Malerei im Atelier Faltenbacher
  • Sommersemester 2003 bis Sommersemester 2005 Aktzeichnen und –malen an der VHS Nürnberg bei Birgit Götz (Diplomdesignerin)
  • seit Wintersemester 2003/2004 Keramikkurs an der VHS Erlangen bei Uta von Stengel (Keramikerin)
  • seit Sommersemester 2005 Gaststudium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Rubin Hirschbeck (Meisterschüler von Prof. Grützke) und Daniel Bischoff